Home » Archive

Artikel in der Kategorie oelpreis-news

Mit knapp 43 US-Dollar für das Fass geht die Ölsorte Brent in die neue Woche, auch der Preis für WTI bleibt mit 41 US-Dollar je Barrel weiter auf einem niedrigen Niveau – daran konnten auch die Wetterkapriolen im Golf von Mexico nichts Entscheidendes ändern. Nur Goldman Sachs sieht das anders.

Wetterbedingter Preisanstieg – wie lange… weiterlesen

Am Mittwoch ging es wieder bergab für die Ölpreise, die in der Vorwoche zugelegt hatten. Auch die deutlich gesunkenen Ölreserven der USA konnten nicht viel entgegensetzen – zu groß sind die wirtschaftlichen Unsicherheiten.

US-Ölreserven sinken – die Ölpreise auch

Was zunächst widersprüchlich klingt, denn sinkende Bestandsdaten sorgen eigentlich für steigende Ölpreise, hat in dieser Woche … weiterlesen

Mit reichlich 44 US-Dollar für das Fass Brent und mehr als 41 US-Dollar je Barrel WTI ging die Handelswoche zu Ende. Damit konnten sich die Ölpreise auf einem etwas höheren Niveau stabilisieren. Doch: Wie lange noch?

US-Bestände und -Förderung deutlich gesunken

Nach einer deutlichen Erholung mussten die Ölpreise am Freitag eine leichte Korrektur hinnehmen, was … weiterlesen

Bei den Ölpreisen ging es in der letzten Zeit bevorzugt seitwärts, echte Impulse scheinen zu fehlen. Doch ein Blick hinter die Kulissen zeigt, dass wir es mit einem fragilen Gleichgewicht gegensätzlicher Tendenzen zu tun haben – Ausgang ungewiss.

Ölpreise: Ein Auf und Ab – und doch nur seitwärts

Nach einem leichten Anstieg der Ölpreise kamen … weiterlesen

Es ist ein Auf und Ab auf dem Ölmarkt – doch eine eindeutige Tendenz lässt sich (noch) nicht ausmachen: Die Lage ist und bleibt fragil, zu ungewiss sind die Folgen der Corona-Krise – und die Möglichkeit einer zweiten Welle ist nicht auszuschließen.

Ölpreise bleiben unentschieden – Spiegelbild der aktuellen Lage

Mit einem Ölpreis von 41 … weiterlesen

Die neue Handelswoche geht genauso unentschieden weiter, wie die letzte endete: Brent notiert bei knapp 40 US-Dollar für das Fass, WTI kämpft hält sich über 37 US-Dollar je Barrel. Die FED brachte etwas Ruhe in die Märkte, die jedoch alles andere als stabil sind.

Corona, Konjunktur und trübe Aussichten

Die Ölpreise korrigierten in der letzten … weiterlesen