Home » Archive

Artikel in der Kategorie oelpreis-news

Auf Wochensicht scheint sich im Ölpreis nicht viel getan zu haben: Notierte die Sorte Brent zum Wochenbeginn bei 71 US-Dollar für das Fass, betrug der Preis zum Wochenausklang gut 72 US-Dollar je Barrel. Doch der Weg dahin war turbulent.

Blickpunkt Persischer Golf: Ölpreise reagieren auf eskalierende Spannungen

Zu Beginn der Handelswoche ging es für das … weiterlesen

Nachdem sich Öl sprunghaft verteuert hatte, folgte prompt die Korrektur: Angesichts der hohen Produktionszahlen und steigenden Lagerbestände fiel der Ölpreise teilweise um mehr als 3 US-Dollar je Barrel. Aussichten ungewiss.

Ölpreis korrigiert nach OPEC-Meldungen

Die Sorte Brent verbilligte sich von knapp 75 US-Dollar auf kurzzeitig weniger als 70 US-Dollar je Barrel, WTI fiel von über … weiterlesen

Ende des Monats sollen die Ausnahmeregelungen für iranische Ölexporte auslaufen, geht es nach US-Präsident Trump. Allein die Aussicht darauf ließ den Ölpreis steigen – zumal der Iran direkt mit einer Drohung antwortete.

Trump-Ankündigung: Brent-Öl über 74 US-Dollar

Indien, die Türkei, China, aber auch Griechenland und Italien profitieren von einer Ausnahmeregelung, die ihnen trotz der verhängten … weiterlesen

In dieser Handelswoche profitierten die Ölpreise von Gerüchten rund um den Handelskrieg zwischen China und den USA: Brent eroberte kurzfristig die Marke von 70 US-Dollar für das Fass, WTI schaffte den Satz auf 63 US-Dollar je Barrel – wie geht es nun weiter?

China und USA – Ende eines Handelskrieges in Sicht?

Eine kleine Meldung … weiterlesen

Zum Ende der Handelswoche lässt sich konstatieren: Öl ist etwas teurer geworden, aber eben nur moderat. Nach den überraschend stark geschrumpften US-Beständen ist dies verwunderlich – zumindest auf den ersten Blick.

US-Lagerbestände sorgen für Überraschung

Am Mittwoch sorgte die Energy Information Administration für Aufsehen, als sie die um 9.6 Millionen Barrel auf knapp 440 Millionen … weiterlesen

Pünktlich zum Wochenende fallen die Ölpreise: Brent notiert bei 65,19 US-Dollar je Barrel, WTI fällt unter die Marke von 56 US-Dollar für das Fass. Auslöser waren offenbar Sorgen um die Konjunktur – Eintrübung zeichnet sich ab.

Wachstumsprognosen gesenkt – Ölpreise geben nach

Derzeit spricht einiges für fallende Ölpreise, die in den letzten Tagen um rund … weiterlesen