Home » Archive

Artikel in der Kategorie oelpreis-news

Der Ölpreis bewegt sich weiter seitwärts: Für Brent sind die 46 US-Dollar je Barrel und für WTI 45 US-Dollar je Barrel immer noch die Größen, um die sie pendeln. Die Internationale Energieagentur (IEA) prognostiziert eine hohe Volatilität, es fragt sich nur, auf welchem Niveau.

Geopolitik und Nachfrage-Entwicklung mit Einfluss auf Ölpreis

Faith Birol, der Direktor … weiterlesen

Es ging kräftig bergab mit dem Ölpreis, die 50 US-Dollar für das Fass sind in weite Ferne gerückt. Gestiegene Lagerbestände und Rekord-Förderquoten lassen aktuell keine kurzfristige Änderung der Situation erwarten – Autofahrer und Heizölbezieher werden sich freuen.

Talfahrt im Ölpreis – Ende nicht absehbar

Mit wenig mehr als 46 US-Dollar notiert das Fass der Sorte … weiterlesen

Sie dümpeln vor sich hin und können sich nicht für eine Richtung entscheiden: Die Ölpreise bewegen sich seitwärts, bis zur nächsten OPEC-Sitzung wird sich daran wohl nicht viel ändern. Was kommt auf Autofahrer und Heizöl-Bezieher also zu?

Uneinheitliche Marktsignale verstärken Seitwärtsbewegung

Auch wenn die Lagerbestände in den USA immer wieder das Zünglein an der Waage … weiterlesen

Schrumpfende Lagerbestände in den USA befeuerten den Ölpreis-Anstieg erneut, es geht weiter bergauf – oder doch nicht? Am grundsätzlichen globalen Überangebot hat sich de facto nichts geändert.

Ölmarkt weiter auf dem Höhenflug

Es wurden die bisherigen Jahreshöchstmarken erreicht, seit der Ölpreis von der Hoffnung auf eine Förderquotenregulierung durch die OPEC einen enormen Auftrieb durchläuft: Die … weiterlesen

Nach einer zwischenzeitlichen Abwärtsbewegung zeigen die Pfeile wieder nach oben: Sowohl Brent als auch WTI haben kräftig zugelegt. Mögen kurzfristig andere Gründe eine Rolle spielen, auf lange Sicht gesehen hegen die Experten von HSBC eine ganze andere Befürchtung: Das schwarze Gold wird knapp.

Bestände sinken – Ölpreise steigen

Die Sorte Brent konnte die 50-US-Dollar-Marke wieder … weiterlesen

In den letzten beiden Wochen konnten sich sowohl WTI als auch Brent deutlich erholen, aktuell kämpft der Ölpreis allerdings um eine Richtungsentscheidung: Kommt es nun zu einem erneuten Einbruch oder können sich die Bullen durchsetzen?

Widersprüchliche Prognosen – Spannung im Ölpreis

Die Gemengelage aus Rohölbeständen, Förderquoten und Nachfrage aus der Wirtschaft bietet derzeit reichlich Raum … weiterlesen