Home » Archive

Artikel in der Kategorie oelpreis-news

Der Ölpreis zeigte sich in dieser Woche leicht schwächer: Die Nordsee-Sorte Brent Crude gab  im Wochenverlauf um 0,7 Prozent nach und notierte am Freitagabend bei 110,60 US-Dollar je Barrel. Die US-Sorte Western Texas Intermediate (WTI) legte um 1,2 Prozent zu und war am Freitag zum Börsenschluss mit 94,12 US-Dollar je Barrel bewertet. Damit verringerte sich … weiterlesen

In der ersten Handelswoche im neuen Jahr entwickelte sich der Ölpreis recht freundlich: Die Nordsee-Sorte Brent Crude legte um 0,7 Prozent auf 111,40 US-Dollar je Barrel zu. Die US-Sorte Western Texas Intermediate (WTI) gar noch deutlicher um 2,5 Prozent auf 93,04 US-Dollar je Barrel.

Stabiler Ölpreis für 2013 erwartet

Experten rechnen für 2013 mit einem … weiterlesen

Während der Ölpreis in der ersten Wochenhälfte deutlich zulegen konnte, ging es am Donnerstag und Freitag wieder etwas nach unten. Die Nordsee-Sorte Brent Crude kommt so im Wochenverlauf auf ein Plus von 0,8 Prozent und schließt bei 109,10 US-Dollar je Barrel. Die US-Sorte Western Texas Intermediate (WTI) legt um 1,6 Prozent zu und war am … weiterlesen

Rohöl hat sich in dieser Woche leicht verteuert: Die Nordsee-Sorte Brent Crude stieg um einen Dollar (0,9 Prozent) auf 108,20 US-Dollar je Barrel. Die US-Sorte Western Texas Intermediate (WTI) legte um 1,3 Prozent zu und kostete am Freitagabend 87,43 US-Dollar je Barrel. Insgesamt ist eine geringe Volatilität am Markt zu beobachten, so bewegt sich der … weiterlesen

Der Ölpreis stürzt diese Woche deutlich ab: Die Nordsee-Sorte Brent Crude verlor im Wochenverlauf 3,6 Prozent und war am Freitagabend noch mit 107,20 US-Dollar je Barrel bewertet. Die US-Sorte Western Texas Intermediate (WTI) verlor 2,5 Prozent und kostete am Freitagabend 86,67 US-Dollar je Barrel.

US-Haushaltsstreit und ESM-Einkaufsmanagerindex belasten

Sowohl der ungelöste US-Haushaltsstreit um die Fiskalklippe … weiterlesen

Öl zeigte sich in dieser Woche nahezu unverändert: Die Nordsee-Sorte Brent Crude notierte am Freitagabend bei 111,10 US-Dollar je Barrel – ein Wochenminus von 0,30 US-Dollar je Barrel. Die US-Sorte Western Texas Intermediate (WTI) war mit 88,84 US-Dollar je Barrel bewertet und erzielte damit ein kleines Wochenplus von 0,7 Prozent.

Fiskalklippe: Obama erwartet Lösung noch … weiterlesen