Rohstoffnews - by www.goldfixing.de 

OPEC »

11. Dezember 2011

Logo der OPEC - Organisation Erdöl exportierender Länder

Die Abkürzung OPEC steht für Organisation der Erdöl exportierenden Länder (Organization of the Petroleum Exporting Countries). Dieses Kartell wurde 1960 gegründet und bestand ursprünglich aus den Gründungsstaaten Irak, Iran, Kuwait, Saudi-Arabien und Venezuela.

Nach der Gründung kamen noch einige weitere Mitgliedstaaten hinzu: Katar (1961), Libyen (1962), die … weiterlesen

Ölbohrinseln »

Eine Bohrinsel, auch Bohrplattform genannt, ist eine künstliche Plattform zur Förderung von Rohöl oder Erdgas im Meer. Etwa ein Viertel der weltweit bekannten Rohölvorkommen liegen nämlich unter Wasser. Derzeit werden Bohrinseln in der Nordsee, dem Golf von Mexiko, in Aserbaidschan  und vor der Küste Westafrikas eingesetzt.Die Bohrinsel übernimmt die Förderung, Aufbereitung und den Weitertransport des … weiterlesen

Ölindustrie »

Zur Ölindustrie gehören Unternehmen, die mit der Förderung, Veredlung und dem Vertrieb von Erdöl- und Erdölprodukten beschäftigt sind. Neben privaten und meist an der Börse notierten Erdölunternehmen, gibt es auch eine Reihe von Staatsunternehmen.

So gilt zum Beispiel die staatliche Ölgesellschaft Saudi Arabiens als größtes Unternehmen der Welt. Saudi Aramco fördert etwa 10,3 Millionen Barrel … weiterlesen

Benzin »

Benzin ist das wichtigste Raffinerieprodukt, das aus Erdöl gewonnen wird. Je nach Qualität und Zusammensetzung des Erdöls können bis zu 50 Prozent Benzin daraus gewonnen werden. Der Benzinpreis an den Börsen ist deshalb stark abhängig von der Entwicklung des Ölpreises. Erdöl mit einer geringen Dichte und einem geringen Schwefelgehalt wird bei der Veredlung bevorzugt.

Futures … weiterlesen