Rohstoffnews - by www.goldfixing.de 

oelpreis-news »

22. Januar 2012

Die Rohölsorte WTI (Western Texas Intermediate) notierte zum Wochenschluss schwächer bei 98,32 USD pro Barrel. Während die US-Bestände von Rohöl aufgrund der geringeren Importe um 3,4 Millionen Barrel zurückgingen, wuchsen die Benzinvorräte wegen der geringen Nachfrage um 3,7 Millionen Barrel an.

Baltic-Dry-Index (BDI) fällt unter 1.000 Punkte

Der Baltic-Dry-Index gilt als bedeutender Indikator für die … weiterlesen

oelpreis-news »

15. Januar 2012

Nachdem die EU wohl noch im Januar ein Ölembargo gegen den Iran beschließen dürfte, werden die Töne aus Theran an andere Ölstaaten deutlicher. Offensichtlich fürchtet der Iran von anderen Förderländern ersetzt zu werden. Das Land erzielt 70 Prozent seiner Einkünfte durch den Ölexport. So erklärte der Iranische Botschafter Mohammed Ali Chatibi bei der OPEC, … weiterlesen

Arktis gibt neues Ölfeld frei – Statoil profitiert »

10. Januar 2012

Die Eisschmelze in der Arktis kommt den Ölkonzernen offenbar sehr gelegen. Nachdem es in der Vergangenheit ausgesprochen schwierig war, dort Lagerstätten von Öl und Gas ausfindig zu machen, wird das Terrain mittlerweile zunehmend interessant. Jetzt meldete der Ölkonzern Statoil einen weiteren großen Fund, wie das Handelsblatt berichtet.

Auf bis zu 300 Millionen Barrel Öläquivalent schätzen … weiterlesen

oelpreis-news »

6. Januar 2012

Der Ölpreis verbilligte sich diese Woche weiter, die Sorte WTI kostete 101,65 US-Dollar pro Barrel. Als Grund werden überraschend hohe Rohölbestände in den USA genannt.

Die US-Energieinformationsbehörde EIA hatte gemeldet, dass die Bestände in der letzten Woche um 2,2 Millionen Barrel auf 329,7 Millionen Barrel angewachsen sind. In den letzten Wochen konnte sich der Ölpreis … weiterlesen